Donnerstag, 29. Dezember 2011

Problemzylinder 3 ? Nicht immer....

...... bei meinem Alltagsauto war es ein Problem an Zylinder 4... Zündkerze samt Gewinde aus dem Kopf gerissen, Zündspule von Zylinder 4 zerschossen. Neues Gewinde rein, neue Zündkerze, neue Zündspule und gut ist......


... nicht ganz, die Ventildeckel-Dichtung war auch hinüber und hat die Zündkerze mit Öl geflutet, also Ventildeckel runter und neu gemacht. Mit meinen 2 linken Händen hat das ganze dann gedauert, aber nun läuft es wieder. Mal sehen wie lange??? :-)



Kommentare:

Der Steini hat gesagt…

Scheiss Gasbetrieb...sowas passiert bei normal befeuerten V8 nicht...
hoffentlich war es das einzige schadhafte Gewinde...

dete hat gesagt…

Vor lauter Gas(LPG)geben hauen schon die kerzen ab, würd ich auch wenn ich kein Oktan bekommen würde...ne Ralf